GRÜNE in Lauffen

Mit Lauffen im Grünen

Aktuelle Informationen aus Lauffen und Umgebung

Wahlbaustein: Leben in Lauffen

Zum Schutz von Landwirtschaft, Natur und Erholungsräumen ist es wichtig, innerstädtische Brachflächen zu nutzen und den Eigentümern freier Bauplätze Anreize zum Verkauf beziehungsweise zur Bebauung zu bieten. Die Ausweisung neuer Baugebiete muss daher zurückgestellt werden. Lauffener aller Generationen müssen auch in Zukunft hier ihr zu Hause finden, sei es im Eigentum, in der günstigen Mietwohnung oder im Mehrgenerationenhaus. Die Nahversorgung muss in ganz Lauffen sichergestellt sein. Die Stadt sollte Konzepte entwickeln, um Ladensterben zu verhindern beziehungsweise leer stehende Ladenlokale attraktiv zu nutzen.

Wahlbaustein: Kinder und Jugendliche in Lauffen

Wir möchten die Beteiligung der Jugendlichen weiter stärken.  Daher sollen in Zukunft alle Lauffener Jugendlichen den Jugendrat wählen können, auch wenn sie in anderen Orten zur Schule gehen. Um Kindern und Jugendlichen darüber hinaus eine sinnvolle Freizeitgestalltung zu ermöglichen, wollen wir ein Jugendhaus in Selbstverwaltung schaffen. Mit der Aufnahme in den VVS würde es am Wochenende einen Nachtbussanschluss in Richtung Stuttgart geben.  Viele Angebote nicht kirchlicher und nicht vereinsgebundener Art sind auf Jungen ausgerichtet. Wir wünschen uns, dass auch auf Mädchen ausgerichtete Angebote dieser Art entstehen.

Wahlbaustein: Chancen durch Bildung

Bildung von 0 bis 99 – das ist uns wichtig: Ein zentraler Bereich ist vor allem die Weiterentwicklung des Schulstandortes – wir fordern, dass gemeinsam mit den BürgerInnen über die Möglichkeiten der regionalen Schulentwicklung diskutiert wird. Wenn wir weiter gute Schulqualität gewährleisten wollen, müssen wir auch über die Zukunft der Realschule und der Werkrealschule offen sprechen. Durch Einrichtung einer Gemeinschaftsschule kann in Lauffen ein wirkliches Zwei-Säulen-Modell entstehen: Die Gemeinschaftsschule Lauffen (in einem Verbund aus Realschule und Werkrealschule) hätte von den Zahlen her die Möglichkeit eine gymnasiale Oberstufe zu beantragen und könnte in neun Jahren zum Abitur führen; genauso wären alle anderen Bildungsabschlüsse möglich.

Somit hätte die Stadt Lauffen dann neben dem bewährten Hölderlin-Gymnasium, das in acht Jahren zum Abitur führt, auch eine Schule, die eine echte Ergänzung zu G8 sein würde. Darüber lohnt es sich unserer Meinung nach zu sprechen.

Wahlbaustein: Mobil in Lauffen

Ein neues Citybuskonzept mit einer zweiten Buslinie und intelligenter Streckenführung bietet attraktive Alternativen zum Individualverkehr. Wir setzen uns für einen sicheren Schulweg für unsere Grundschüler, auch durch unkonventionelle Maßnahmen, z.B. temporäre Sperrung von schulnahen Straßen, ein. Das Bürgerbüro sollte die Funktion einer Mobilitätszentrale übernehmen, in der aktive Förderung von Fahrgemeinschaften, CarSharing und E-Bike Verleih zusammengeführt werden. Wir wünschen uns ein durchgehendes städtisches Radwegenetz - zur sicheren Verbindung zwischen den einzelnen Wohngebieten und zur Einrichtung von sicheren Radwegen für Schüler.

Wahlbaustein: Energie und Umwelt

Kommunen wie Lauffen müssen der Motor der Energiewende sein ! Bürgergenossenschaften und andere lokale Initiativen bringen die Energiewende bis zur Haustür. Ein umfangreiches kommunales Angebot an Beratung zur Energieeinsparung hilft den BürgerInnen. Durch effizient eingesetzte Energie lässt sich bei gleichem Lebensstandard die Hälfte des heutigen Verbrauchs einsparen. Unsere Stadt muss vorbildlich zeigen, dass Energiesparen gut für Klima und Finanzen ist. Den Ausbau der Windkraft wollen wir fördern. Die Beteiligung der Stadt Lauffen an Energiegenossenschaften hielten wir für ein gutes Beispiel des Vorangehens. Andere Kommunen haben dies bereits getan.

Wahlbaustein: Tourismus und Kultur

Lauffen hat viel zu bieten. Nicht umsonst pilgern Wochenende für Wochenende ortsfremde Besucher durch unser schönes Städtle. Auch das kulturelle Angebot der Stadt mit "bühne frei..." kann sich sehen lassen. Aber was sieht man bei genauerem Hinschauen in Lauffen? Immer mehr leer stehende Geschäfte. Im Städtle gibt es keine Möglichkeiten einzukaufen und auch nur sehr wenige um einzukehren. Und der Kulturfreund findet in Lauffen zwar viele Angebote, aber nur, wenn er danach sucht. Wir wollen kulturelle Synergien nutzen und mit dem dadurch eingesparten Geld für eine Belebung des Städtles sorgen. Lauffen darf sich nicht auf seinem guten Ruf in diesem Punkt ausruhen.